Symbole

Sau · Gott der Langlebigkeit

壽星 · [ shòuxīng ]

Sau (auch Shou oder Shouxing) ist der Gott der Gesundheit und des langen Lebens. Sau wird mit Canopus, dem südlichen Polarstern, in Verbindung gebracht; neben Sirius der zweithellste Stern am nächtlichen Himmel. 

Als besonderes Kennzeichen gilt seine hohe, gewölbte Stirn. Der Legende nach kam er schon als alter Mann auf die Welt, nachdem die Schwangerschaft unglaubliche zehn Jahre gedauert hatte – trotzdem ist er unsterblich! Abgesehen von seinem Alter ist Sau auch an seinem freundlichen Lächeln zu erkennen. Üblicherweise trägt er in der einen Hand einen Pfirsich (Symbol der Unsterblichkeit) und in der anderen Hand einen Drachenstab mit angebundenem Flaschenkürbis – in welchem er das Elixier des Lebens aufbewahrt.

Sau tritt üblicherweise zusammen mit Luk und Fuk in Erscheinung. Gemeinsam bilden sie die drei Sterne-Götter (Sanxing), welche in keinem chinesischen Haushalt fehlen dürfen. 

 

> Anwendung des Symbols

Die drei Sterne-Götter sollten immer zusammen aufgestellt werden, da sie gegenseitig ihre Wirkung verstärken! Traditionell werden sie in der Nähe des Esstisches aufgestellt, wo man sie täglich sieht. Sie können ihr Glück aber ebenso im Wohnzimmer oder im Eingangsbereich verteilen.

Den Beitrag den Chinesischen Zeichen für Langlebigkeit finden Sie unter:
 
Den Beitrag zu den drei Sterne-Götter finden Sie unter:

Share

Erhältlich als:

Limitierter Kunstdruck

Zurück

© 2018  ·  All rights reserved by Thoth Adan / Bildrecht  ·  Do not use, publish or copy without permission