Symbole

Bagua

八卦 · [ bāguà ] · Acht Trigramme

Das Bagua ist das wichtigste Instrument im Feng Shui. Mit ihm kann man den Fluss der Energie (Qi) verstehen und beeinflussen. Es ist eine Art Kompass und basiert auf der taoistischen Kosmologie und dem Lo -Shu-Quadrat, einem magischen Quadrat. Hierbei wird ein Quadrat in 9 kleinere Quadrate unterteilt. In vielen Schulen (Lehren) des Feng-Shui, auch im symbolischen Feng-Shui, wird mit dem Lo-Shu-Quadrat gearbeitet. Hierbei kann ein Haus, ein Zimmer, selbst die Arbeitsfläche eines Schreibtisches in neun Quadrate, sogenannte Bagua-Zonen, aufgeteilt werden. Das Wort Bagua bedeutet übersetzt „acht Orakelzeichen“ und bezieht sich auf die acht Trigramme, die Grundbausteine des I Gings. Jedem Teilquadrat (Bagua-Zone) wird ein Trigramm zugeordnet. Dem zentralen, neunten Feld wird kein Trigramm zugeordnet, sondern das Yin und Yang Symbol. Jedes Bagua steht sinnbildlich für eine gewisse Energiequalität und bestimmte Themen, Farben, Formen, Himmelsrichtungen, Jahreszeiten und viele andere Qualitäten. 

Je nach Lehre können die Bagua-Zonen anhand der Eingangstür oder nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet werden. Auf chinesischen Darstellungen liegt dabei der Ausgangspunkt (Norden oder Eingangsbereich) unten! An dieser Linie werden die anderen Bereiche ausgerichtet. Nicht jeder Wohnraum ist rechteckig und in seinem Grundriss optimal und ausgeglichen. Durch geeignete Symbole kann ein fehlender oder energetisch schlecht gestellter Bereich harmonisiert und gestärkt werden. Ebenso kann mit den richtigen Symbolen ein bestimmter Lebensbereich (z. B. Liebe und Beziehungen) gezielt gestärkt und aktiviert werden.

 

> Anwendung des Symbols

Das Bagua ist sowohl Werkzeug als auch Symbol. Gerne wird das Diagramm in Verbindung mit einem Spiegel verwendet, dem sogenannte Bagua-Spiegel. Dieser kann u. a. negative Energien (Sha Chi) abwenden und zurückwerfen. Er ist ein sehr kraftvolles Instrument und sollte sehr behutsam eingesetzt werde. Nutzen sie ihn nie innerhalb des Hauses! 

Das Symbol (ohne Spiegel) steht hingegen für die Einheit und eine harmonische Zusammenführung aller Elemente und Energien. Am Besten entfaltet es diese Kraft in Zentrum ihres Hauses, also im Bagua n° 5.

Konkretere Informationen finden Sie bei den einzelnen Baguas:
 
Die acht Trigramme sind:
> Kan · Das Abgründige und Geheimnisvolle
> Kun · Das Empfagende und Hingebende
> Zhen (Dschen) · Das Erregende und Impulsive
> Xun (Sun) · Das Sanfte und Bewegende
> Qian (Kien) · Das Schöpferische und Erneuernde
> Dui · Das Heitere und Vermittelnde
> Gen · Das Stillhaltende
> Li · Das Haftende und Klärende

Share

Erhältlich als:

Lizenzfreie Vektor Datei (Illustration)

 
Kunstdrucke, Mode, Heimtextilien, Tech Hüllen, Schreibwaren, u.v.m.
Kunstdrucke, Leinwanddrucke und Poster

Zurück

© 2018  ·  All rights reserved by Thoth Adan / Bildrecht  ·  Do not use, publish or copy without permission